Thomas Kirchhof - Heilpraktiker in Giessen

„Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur.
Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.”

(Hippokrates, um 460 - 370 v.Chr.)

LogoThomas Kirchhof, Heilpraktiker

Tannenweg 48 in 35394 Gießen
Telefon: 06 41 / 3 82 66
E-Mail: post@heilpraxis-kirchhof.de
Internet: www.heilpraxis-kirchhof.de

Meine Diagnosemethoden

Viele Patienten kommen mit einer langen Vorgeschichte von Untersuchungen (und Behandlungen) durch diverse Ärzte. Auf die dabei erhobenen Befunde kann ich natürlich aufbauen. Wobei meine Wertungen dann durchaus anders ausfallen können...

Ansonsten steht bei mir auf dem Programm:

 Das ausführliche Gespräch

Einiges von dem, was heute mittels aufwendigster Technik untersucht wird, kann auch durch genaues Zuhören, Befragen und Beobachten (manchmal sogar besser) herausgefunden werden. Das gilt besonders dann, wenn sich seelisch-geistige Gründe hinter körperlichen Problemen verstecken. Voraussetzung ist jedoch immer, daß Patient und Therapeut genügend Zeit mitbringen, um sich ausführlich genug zu verständigen.

 Die körperliche Untersuchung

Es muß nicht immer Röntgen oder CT sein - die klassische körperliche Untersuchung gibt viele Hinweise, wenn man genau genug hinsieht. Aus Blutdruck, Puls, Herz- und Atemgeräuschen, Muskelspannung und anderen leicht erfaßbaren Befunden kann oft schon ein gutes Bild der Probleme und Ursachen ermittelt werden.

 Die Untersuchung des Auges (Irisdiagnostik)

Die Betrachtung der Regenbogenhaut (Iris) und des übrigen Auges ermöglicht Aussagen über die Konstitution und über Anfälligkeiten („schwache Punkte”), manchmal auch über akute Störungen des Stoffwechsels und über Belastungen des Grundgewebes. Daher ist die Irisdiagnostik ein wichtiger Baustein der Diagnose, sie gibt außerdem Hinweise zur gezielten Stärkung der Konstitution.

 Die Untersuchung der Ohr-Reflexpunkte

Die Reflexpunkte im Ohr haben nur dann einen veränderten Hautwiderstand, wenn an der entsprechenden Körperregion energetische Störungen vorliegen. Deshalb erlaubt die Messung dieses Hautwiderstandes im Ohr Rückschlüsse auf solche Störungen.

 Die Laboruntersuchung

Sie unterscheidet sich in ihrem Ablauf nicht von der üblichen Labordiagnostik, in der Auswahl und Bewertung der Meßwerte unterscheide ich mich dann aber deutlich vom Standard.
Ich nehme zwar auch selbst Blutproben, wird aber besonders aufbereitetes oder sehr frisches Blut benötigt, dann schicke ich meine Patienten direkt zu einem Laborarzt in Gießen.
Stuhluntersuchungen lasse ich in spezialisierten Laboren durchführen.

Viele Laborwerte sind übrigens noch völlig normal, wenn schon Beschwerden auftreten, auf der anderen Seite sind bei völlig gesunden Menschen gelegentlich stark abweichende Laborwerte zu finden. Dies zeigt, daß eine zu starke Fixierung auf diese Werte auch problematisch sein kann.

Die genannten Untersuchungsbereiche sind in etwa das, was während des ersten Termins in meiner Praxis gemacht werden kann. Dieser erste Termin dauert fast immer über eine Stunde.

nach oben